Doubox

Aus Alt mach Neu - Die Box of Beauty von Douglas im neuen Gewand

26.5.15

So ihr Lieben,
ich musste mir die letzten Tage ein wenig Gedanken zur neuen BOB von Douglas machen, sodass ich ein wenig mit meinem Unboxing warten musste.
Ich denke, dass seit Veröffentlichungen der Neuigkeiten genug gesagt und ebenso auch viel geschimpft wurde. Sicherlich ist vieles unglücklich gelaufen und man hatte uns als Kunden nicht nur überfahren, sondern nochmal den Rückwärtsgang eingelegt, um uns wiederholt zu überrollen. Mangelnde Kommunikation war wohl hier das größte Problem. Anders als erwartet sehe ich das Ganze aber nicht so eng wie manch anderer. 

Sorry fürs Meckern Mädels, aber die letzten Tage ging es mir leicht auf die Nerven, dass man im Kollektiv versuchte, mit brennenden Fackeln Richtung Douglas zu steuern, um die neue Doubox mit all seinen Neuerungen anzuzünden. Ich bin bei sowas einfach zu gelassen und trete dem Ganzen erstmal positiv gegenüber. Die letzten Monate war einfach nicht mehr viel los mit der einst so geliebten Box of Beauty. Ich habe mir sogar gewünscht, dass endlich mal der Knall kommt, alle zusammenzucken und die Luft rausgelassen wird. Jetzt habe ich meinen Willen :) 


Das die Doubox (=Douglas Box, ehemalige Box of Beauty) in andere Hände gegeben wurde, ist für mich kein Problem. Warum auch. Die letzten Monate wurden die Boxen mehr als lieblos zusammengepackt und ich finde, dass man bei der ersten Box den riesigen Unterschied schon erkennen kann. Mir persönlich war auch klar, dass bei der Umstruktuierung der Box auch die Retouren wegfallen würden. So what. Wenn die Box mir keine 15€ mehr wert ist, dann werde ich kündigen. Dennoch warte ich erstmal ab. Entweder bleibt das Niveau der ersten Box weiterhin bestehen oder ich muss eben den Kündigungs-Button drücken. Jeder hat die Wahl. 

Klar habe ich auch über das neue 3-Klassen System der Doubox gestutzt. 
Man hat nun die Wahl zwischen einer 15€, 30€ oder 50€ Box.

Original (15-. Euro) 
  • exklusives Highlightprodukt
  • 4 Maxiproben zum Entdecken
  • Vorteilskonditionen im Shop

Premium (29,95 Euro) 
  • 2 exklusive Highlightprodukte
  • 3 Maxiproben zum Entdecken
  • Vorteilskonditionen im Shop
  • Versandkostenfrei bestellen

Deluxe (49,95 Euro)
  • 1 High-End Produkt
  • 1 exklusives Highlightprodukt
  • 3 Maxiproben zum Entdecken
  • Vorteilskonditionen im Shop
  • Versandkostenfrei bestellen
Ich mag ja Überraschungboxen bekanntlich ganz gerne, werde aber dem alten 15€ Modell treu bleiben. Für 50€ würde ich mir keine Box bestellen, dessen Inhalt ich nicht kenne und ich ebenso auch nicht retounieren kann. 50€ ergeben 2,5 MAC-Lippenstifte :) Soviel dazu.

Auch gab es am Tag der Bekanntgabe viele Probleme mit der neuen Seite der Doubox. Ein Desaster :) Ach naja... man kann es auch übertreiben. Sicherlich rücken solche Fehler ein Unternehmen nicht gerade ins richtige Licht, aber dahinter sitzen immer Menschen, die auch Fehler machen können. Da ich selber den ganzen Tag an Datenbanken arbeite und selber nicht dabei saß, maß ich es mir auch nicht an über Douglas und dessen Mitarbeiter zu urteilen. Menschen machen wie gesagt Fehler...


Den Inhalt finde ich wirklich nicht schlecht. Klar habe ich über die Farbe des Hauptproduktes gemeckert, aber die Maxiproben reißen einiges heraus.


Das Duschgel kostet alleine schon 10,95€ und war für mich das ausschlaggebende Produkt, die noch letzte retounierbare Box zu behalten.   Ich freue mich darüber und wünsche mir, dass es in Zukunft viel mehr Duschgel in der Box geben wird. 


Mein absolutes Hass-Produkt. Ich finde das Öl so schlecht. Da ich durch eine andere Beautybox dieses Öl schon besitze und mein Gesicht danach wie eine glänzende Speckschwarte aussieht (angeblich nicht-fettend) und das über Stunden hinweg, liegt es seitdem in der Ecke und ist keines Blickes mehr würdig. Ich mags einfach nicht und kann es auch nicht empfehlen. 


Mein erster Gedanke war das Wort ÖDE!!!  Da wir in den letzten Monaten durch die Box of Beauty gut mit Handcremes versorgt wurden, hat man solche Produkte irgendwie satt. Nicht aber bei diesem. Ich halte sehr sehr sehr viel von Mavala und freue mich auf den zweiten Blick doch sehr darüber.


Mal sehen wie ich den los werde. Nicht mein Fall und nicht meine Farbe. Aufgrund der eingetrockneten Mascara aus der April Box bekam jeder diesen Gloss geschenkt.

Wie gesagt... ich bleibe dabei. Marke yeah, Farbe bääähhh!!! Schwarz hätte nicht sein müssen.

An sich bin ich ja von den zwei Produkten begeistert. ABER.... die Farben der Haargummis sind echt häßlich und die Kerze müffelt ganz schön. Wie alter, abgestandener Weichspühler...Ich Banause :)

Gesamtwert: 65,40€

Was mir wirklich noch positiv aufgefallen ist war, dass es endlich ein Produktheft gab, die Box wirklich schön eingepackt war und das es ein Notizbuch als Goodie dazu gab. Irgendwie steckte in dieser Box mehr Liebe. Und da ich die Liebe liebe und hoffe, dass sie weiterhin in dieser Box stecken wird, werde ich mit allen Neuerungen erstmal leben und abwarten, was kommen wird.
2 Äpfel Abzug, da mir die Farben der Haargummis nicht zusagen, die Kerze müffelt und ich die Farbe von Gloss+Kajal einfach nicht mag. 


Blondkäppchen empfiehlt außerdem

5 Kommentare

  1. Das ist ja mal ein toller Post. Ich finde diese Päckchen immer total toll und auch der Inhalt dieser Box spricht mich viel mehr an als zum Beispiel bei der Glossybox. Die Marke Korres mag ich besonders gerne :)

    Liebste Grüße von Helena <3
    http://letsmakeanewtomorrow.blogspot.de

    P.S. Auf meinem Blog gibt es gerade einen Rabattcode für ToDieForSwimwear und ein tolles Gewinnspiel- schau doch mal vorbei :)

    AntwortenLöschen
  2. Da bist du aber optimistisch, dass die folgenden Boxen auch so gut ausfallen werden und dies nicht etwa eine Art Lock-Box war, damit die Leute ihr Abo auch verlängern.
    Ich bin da eher noch skeptisch und habe die neuen AGB noch nicht bestätigt.
    Zum Thema "da arbeiten halt Menschen, und Menschen machen Fehler": Es handelt sich hier aber um einen millionenschweren Konzern, nicht um eine Tante-Emma-Bude, und da kann man Professionalität erwarten. Und Douglas sagt bestimmt nicht, wenn das abzubuchende Geld nicht auf dem Konto ist: "Ach, nicht so schlimm, dann halt zwei Wochen später..."
    Ich verstehe nicht, warum alles so übers Knie gebrochen wurde und man nun immer noch nicht weiß, was einen mit dem neuen Konzept erwartet. Es könnte doch sein, dass in die Box der Holzklasse nur noch Schrott bzw. Überlagertes und Drogerieprodukte wandern und die besseren Sachen in die anderen Boxen. Genau so könnte es aber sein, dass sich die Boxen allein in der Menge der Produkte unterscheiden. Und hier muss Douglas sich die Kritik gefallen lassen, dass bisher gar nicht dargestellt wird, was die Leute da eigentlich kaufen sollen.

    AntwortenLöschen
  3. 4 der 7 Produkte fand ich echt spitze, ein weiteres war so lala und die letzten beiden konnte ich leider nicht gerbauchen, aber so ist es nun mal.... keine Box kann immer perfekt passen. ich wollte auch erst mal abwarten wie die neue Dou Box so anläuft. für die erste Box auf jeden Fall mal kein schlechter Inhalt. Hoffe nur dass es nicht bei einer Box bleibt ;)
    Mehr als 15€ würde ich eh nie für ne Box ausgeben, da ist mir das Geld zu schade.
    Mein Highlight Produkt war der UD Kajal den ich bereits mehrfach verwendet habe, als weiteres Higlight würde ich das Korres Duschgel bezeichnen.

    Wünsche dir noch einen schönen Abend Liebes <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiß nicht so recht, was ich von dem neuen Prinzip von der Box halten soll.
    Inhaltlich wäre die Box jetzt nicht meins. Das Lipgloss von Max Factor finde ich sehr schrecklich. Es ist wie Wasser auf den Lippen.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  5. Hi Blondkäppchen (und Anhänger)

    sehr optimistisch gesehen. Ich war der Meinung, Douglas zeigt uns mit diesem Verhalten, was sie von Ihren Kunden hält: Leicht manipulierbare Geldsäckchen!!
    Ich hatte zuerst auch die neuen AGB akzeptiert, dann aber das Chaos einfach unmöglich gefunden. ich z. B. bin nicht auf Facebook registriert, und musste mir Infos vorab über diverse Blogs, den Douglas-Blog (den ich an sich immer boykottierte) und eben Facebook (das ich verachte) zusammensuchen! Das kann nicht der Sinn sein, wenn Douglas mit einer Überraschungsbox zum kaufen animieren will!
    Ich habe meine Konsequenzen daraus gezogen, und gekündigt, sowie den Doubox-Account löschen lassen. Ich bin gespannt, wie, ob, und ggf. wann sich die Boxen verschlechtern werden, und werde immer wieder mal beim Unboxing reinschauen. Vermissen werde ich sicherlich nichts, zuhause stapelt sich auch dank jetzt gekündigter Glossybox das Duschgel bei mir. :-/ Wohin mit all der Kosmetik? Ich kauf nur noch was ich brauche, und was leer ist! Back to Basics... ;)

    AntwortenLöschen