Glossybox

Glossybox April 2016 - Love, Peace and Beauty Edition

28.4.16




Hey ihr Lieben,
etwas verspätet gibt es auch noch von mir ein kurzes Review zur letzten Glossybox mit dem Motto "Love, Peace & Beauty". 
Bei dem Thema bin ich um ehrlich zu sein nicht der richtige Ansprechpartner, weil ich außer auf dem "Melt!" noch nie auf einem Festival war. Ich bin eher der Konzertgänger der es liebt, Abends nach dem Konzert im eigenen Bettchen zu schlafen und nicht so gerne das Klo mit tausend anderen fremden Menschen teilt. Da bin ich einfach zu pingelig. Wenn ich aber je in meinem Leben dazu kommen sollte, Karten für´s Coachella oder Tomorrowland zu kriegen, wäre mir alles andere total egal.

Nutraluxe MD Lipbalm - 4,99€/7g
Also irgendwie hat dieses Produkt für mich einen faden Beigeschmack. Sieht aus wie ein EOS, schmeckt wie ein EOS und riecht ebenso süß wie ein EOS. Ist aber kein EOS? Mhh... Verkehrt ist er nicht, aber mir als alter Zuckerschnute ist er doch ein wenig zu süß. Zum Glück blieb mir aber Minze erspart und von daher will ich mich nicht beschweren. 

pedi one sos repair - 6,99€/100ml
Ich mag Fußprodukte in der Box leider so wenig wie Füße selbst. Habe ich schon mal von meiner Fußphobie erzählt? Ich ekel mich extrem vor Füßen... meine eigenen sind ok, aber der Rest *ihhh...

 Darüber lässt sich aber streiten. In einer Apothekenbox hätte ich wohl ein Auge zugekniffen, aber in einer Beautybox wie diese hier, mag ich solche Produkte überhaupt nicht. 

batiste Trockenshampoo - 1€/50ml

Nööööhl... Nicht zum ersten Mal habe ich das Trockenshampoo in der Box und benutze leider sowas immer noch nicht. Von daher bin ich leicht genervt. 
Objektiv gesehen ist es für ein Festival Besuch mit Sicherheit nicht verkehrt, wenn man mal die Haare kurz auffrischen will. Zumal diese Reisegröße auch gut in die Handtasche passt (trägt man Handtaschen auf Festivals?).
Benefit Hoola Bronzer - 5€/5ml
Ich bin ja dem Glossybox Team immer ganz dankbar, wenn eine Maxiprobe von neuen Benefit Produkten in der Box stecken. Nach ausgiebigen testen kann ich nun sagen, dass ich dieses Produkt überhaupt nicht mag. Ich benutze ja tagtäglich den Hoola in Puderform und liebe ihn abgöttisch. Die flüssige Variante gefällt mir null.


Studio 10 Augenbrauenstift - 28€

Dödömmmm.... ein Produkt, welches ich überhaupt nicht benutzen kann. Leider ist der Ton viel zu dunkel für mich. 



Gesamtwert: ca.46€

Einen Apfel für meinen Geschmack und 3,5 Äpfel für das passende Boxenthema. = 2 Äpfel :)

Wenn ich nur vom Festival Thema ausgehe, war die Box nicht verkehrt. Für mich und meinen Geschmack war sie aber weniger brauchbar. Da hat mir die Glossybox Young in diesem Monat um einiges mehr gefallen.
Leider kann ich das preisintensivste Produkt in Form des Augenbrauenstifts nicht gebrauchen, vom Trockenshampoo und dem Fußsschaum mal ganz zu schweigen. Dankbar war ich aber wirklich über den Hoola Bronzer. Bei 31€ Originalpreis hätte ich mir echt in den Hintern gebissen. 

Blondkäppchen empfiehlt außerdem

2 Kommentare

  1. Den Hoola-Bronzer fand ich auch total doof. Sobald man ihn ein bisschen verblendet, verschwindet er bei mir direkt.

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass dir die GLOSSYBOX im April nicht so gut gefallen hat :( Wir geben uns Mühe, dass wir dich diesen Monat wieder richtig begeistern! :) Lisa von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen