Extensions

Luxury for Princess.... Vom gerupften Huhn zur Prinzessin :)

17.5.15


 Hey ihr Lieben,

vor einiger Zeit hatte ich mir bei Luxury for Princess Extensions bestellt und wollte euch heute mal ein kleines Feedback dazu geben. 
Bestellt habe ich mir Princess Superior Hair - Butterscotch Blonde - Color 14 Extentions mit 280g für 240€.
Die Kosten setzen sich aus 229,95€ für die Extensions + 15€ UPS Gebühren Minus Gutschein zusammen.

Der Versand ging super schnell. 
Ich hatte mir Sonntag gegen Mittag die Extensions bestellt und am Mittwoch lagen sie schon im Briefkasten.

Positiv:
  • Schneller Versand 
  • Super Qualität. Ich trage seit über 10 Jahren Extensions und von der Dicke + Qualität her, hatte ich noch nie bessere
  • Natürlichkeit. Sie sehen kein bißchen fake aus. Ich hatte jahrelang meine Extensions bei Rapunzel of Sweden bestellt und gerade bei blonden Haaren wirkten diese ziemlich unecht und fast schon wie Perrückenhaar.
  • Färbung. Die Haare nehmen die Farbe gut auf. Ich hatte mal Extensions gefärbt, die nach dem Waschen genauso wie vorher aussahen.
  • Super weich. Ich hatte selbst noch nie so super weiche Extensions, die sich wie das eigene Haar anfühlten.  
  • Man kann alles damit anstellen. Glätten, locken...was ihr wollt.
  • Die Klemmen. Hält 1A!! Und selbst bei den Klemmen merkt man die super Qualität. 
  • Die Menge der Haare. Also bei 280g habt ihr eine mega Wallemähne, was mir schon zu viel des Guten ist. Da könnte man schon 2 Damen lange Haare zaubern. Als kleiner Tipp: Wenn ihr nur lange Haare haben wollt (keine mega dicken Haare), reichen auch 160g. Beim nächsten Mal werde ich mir nur die bestellen.
  • Teststrähne. Zu eurer Bestellung gibt es eine Teststträhne dazu. Falls euch die Farbe nicht zusagt, könnt ihr die Bestellung Retour (?) schicken.
Negativ
  • Die Farbe. Butterscotch Blonde sah definitiv real nicht so aus wie auf den Bildern. Vergleicht mal die vorher/nachher Bildern auf der Website mit meine Bilder unten. Wirkte sehr dunkel/gelblich für meinen Geschmack. Deswegen musste ich mit dem Färben ein wenig rudern und hin und her überlegen
  •  Kämmen. Das Kämmen finde ich recht schwierig, da sie ganz schön fitzen und man oben sehr stark an den Klemmen aufpassen muss. Mir sind leider schon viele Haare ausgefallen.
  • Retour. Falls ihr es zurück schicken wollt, habt ihr ein Problem. Ich habe leider nicht herausgefunden, wie man sie zurück schicken kann. Kein Schein, nichts. Dazu gibt es leider auch keine Anleitung auf Deutsch, da die Extensions aus den Niederlanden kommen.
  • Website: Leider alles nur in englischer Sprache.
  • Keine durchgehend blonden Haare. Innerhalb meiner Extensions fand ich schwarze Haare. Merkwürdig. Man sah es nur bei sehr naher Betrachtung, dennoch komisch. 


 
Links: vor dem Färben, Rechts: nach dem Färben

Wenn ihr sie färben wollt, empfehle ich euch lieber die Farbe light ash blonde. Mit butterscotch blonde hatte ich wie gesagt ganz schön zu tun. 

Gefärbt habe ich mit 9/60 Wella mit 9% Oxidant. Auf helleren Haaren wirkt die Farbe ganz anders, aber so hatte es mir auch ganz gut gefallen. Erschreckt nicht, aber ich habe über eine Stunde die Farbe einwirken lassen. Danach war ich heilfroh, diesen gelblichen Ton rausbekommen zu haben.

Meine eigenen Haare habe ich mit 9/60 Wella + 7/23 L´Oreal (Beides sind Tönungen) 60:40 mit 9% Oxidant gefärbt. Da die Haarfarbe bei den Extensions sehr nachgedunkelt ist, musste ich meine eigenen Haare auch dunkler färben.




Becher und Pinsel bekommt ihr u.a. bei Primark für 1,50€ im Set. Für die Extensions benutze ich immer Silberpapier als Unterlage. Wenn ich die Extensions eingestrichen habe, klappe ich die Folie mit den Haaren zusammen. So vermeidet ihr eine Sauerei :)

Meine Haarfarbe ist nun eine Mischung aus Aschblond-violett-grau. 


Um den Gelbstich entgegen zu wirken, benutze ich zudem immer ein Blaushampoo (z.B. Lee Stafford) in Kombi mit meinem normalen Shampoo. Ich mische Blaushampoo auch gerne in eine Haarkur rein und lasse es schön lange einziehen.

Falls ihr euch noch fragt, wie ich meine Extensions wasche....Ich benutze überwiegend nur Trockenshampoo. Wenn ihr einmal solche Extensions gefärbt habt und 3 Packungen Farbe dafür opfern musstet, dann überlegt ihr euch auch 3 mal, ob ihr die Farbe wieder rauswaschen wollt. 

 Wichtig ist nur noch, dass ihr die Extensions gut mit Öl versorgt. 
Nur so werdet ihr lange davon etwas haben.



Tragt ihr selber Extensions? Wer ist euer Händler des Vertrauens?

Fühlt euch gedrückt!!


Blondkäppchen empfiehlt außerdem

7 Kommentare

  1. Das sind die schlechtesten Extensions, die ich je hatte. Der ganze Hype um die Extensions entsteht dadurch, weil die Firma Luxury for Princess unmengen an Haar-Sets GRATIS an Bloggern, Instagram zusendet! Das ist doch kein Wunder, das alle die Haare UMSONST bekommen dann auch SO toll und schön über die Haare berichten! Das täuscht nur und ist wirklich ne tolle Verkaufsmasche!! Meine Erfahrungen mit dem Shop sind äußerst schlecht und völlig unzufrieden! Das sind die schlechtesten Haare, die ich jemals hatte. Die sind nach 2x mal waschen hinüber! Die Qualität lässt schnell nach und ist alles andere als TOLL! Die Haare sind so schell trocken und spröde nach nur 1 Monat tragen! Ich habe mein Geld zurück verlangt und alle meine Nachrichten wurden ignoriert! Sowas ist unmöglich!! Nie wieder LuxuryforPrincess!

    AntwortenLöschen
  2. Meine extensions von luxuryforprincess waren unten an den haarspitzen sehr dünn :-( obwohl ich das 320g Set bestellt habe. Müsste unten sehr viel dadurch auch abschneiden, da man sonst den Übergang bei mir gesehen hätte.

    AntwortenLöschen
  3. Luxury haare sind wirklich toll mit der richtigen pflege halten sie ewigkeiten.trptzdem möchte ich euch mitteilen das diese haare keine echten haare sind sondern synthetische haar mir vlt 10 prozent echthaar anteil.woher ich das weis ich war damit beim hautarzt.trptzdem sind diese haare top.dazu kommt noch 300 gramm für 200 euro sind noch günstig echtes haar würde viel viel mehr kosten dafür das es synthetisches haar ist kostet es viel zu viel aber so machen die nun mal ihr geld.ich empfehle wer das geld hat und wem egal ist das es kein echtes haar ist kann sich die gerne holen.ausserdem muss ich dazu sgen das echtes haar viel emofindlicher ist und von daher viel schneller kaputt geht als synthetisches haar.und da man es eh nicht erkennt finde ich es wirscht ob echt oder unecht.leider fühlt man es aber das die haare nicht echt sind.aber luxury lügt wenn die sagen es ist echtes haar denn das ist nicht der fall.wie gesagt die haare sind zu empfehlen tolle haare leider aber unecht und von daher auch viel zu teuer.aber toll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meiner erfahrung nach kann man syntetisches haar nicht eifach färben mit normaler farbe welche im drogerie markt oder bei friseuren verkauft wird daraus schliesse ich , das es echt haar ist und zwar alle strähnen nicht nur 10 prozent. ich hab 2 mal bereits bestellt vor 3 jahren und dieses jahr wieder (andere farbe) und hab nur gute erfahrungen sammeln können. Schnelle lieferung, gute quali.

      Löschen
    2. ich denke schon das da mehr als 10 prozent echt haar anteil ist sonst könnte man die nicht so einfach färben!!

      Löschen
  4. Hallo, ich kann mich den beiden anderen nur anschließen und bin davon auch überzeugt, das diese Haare von der Marke: Luxuruyforprincess aufgarkeinenfall zu 100 % Echthaare sind. Ich bin gelernte Frisörin und beschäftige mich täglich mit den menschlichen Haar :-) Das ist meine Aufgabe und mein Bereich. Ich habe mich mit den Thema Extensions-Clip Extensions in meiner Lehre beschäftigt und habe selbst diverse Shops ausprobiert und eines der schlechten Haare, waren die von Luxuryforprincess. Die Haare waren in kurzester Zeit trocken. Auch nach einer sorgfälltigen und sehr guten Pflege, hatten diese nur eine kurze Lebensdauer von nur einen Monat. Das sollte man bei dem hohen Preis nicht erwarten! Erst im Nachhinein bin ich auf dieses Forum gestoßen: https://www.makeupalley.com/product/showreview.asp/ItemId=175671/Luxury-for-Princess---Hair-Extensions-/Unlisted-Brand/Hair

    Schade, das viele junge Leute durch den Hype und kostenlose Werbung von Luxuryforprincess vera*scht werden. Ich rate jeden davon ab, dort seine Extensions zu bestellen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey...das ist wirklich schade, dass viele von euch so schlechte Erfahrungen damit gemacht haben. Ich kann bislang nichts schlechtes darüber sagen. Welche Marke würdest du denn anderen Mädels empfehlen?
      Ich kann nur aus meiner Erfahrung mit LuxuryforPrincess sprechen... Ich habe z.B. die Farbe Butterscotch Blonde nun seit über 3 Jahren und mittlerweile auch schon mind. 3 mal gefärbt und alles wie beim Alten. Die Haare fühlen sich gut an und sehen nicht schlecht aus oder sind kaputt. Klar musst ich die Spitzen etwas schneiden, aber ansonsten kann ich mich nicht beschweren. Ich als Leihe habe ja sowieso keine Ahnung, aber kann man synthetisches Haar einfach so tönen? Danke für dein Kommentar :)

      Löschen