Douglas

Douglas Box of Beauty Mai 2015 - Hauptprodukt

11.5.15



Du bist aber groß geworden!

 Mit diesem einleitendem Satz wurde endlich heute das Geheimnis um das nächste Hauptprodukt der BOB gelüftet und man weiß echt nicht, ob man sich darüber freuen oder weiter den Kopf hängen lassen soll.


Wie ihr vielleicht schon erahnt, bin ich wirklich nicht begeistert darüber. Da sich in jeder Box ein Kajal in tiefschwarz (Farbe: Perversion/Preis:18,99€) befinden wird, hat sich meine anfängliche Euphorie schnell in Luft aufgelöst. 

Wenn ich in meine Schubladen schaue, befinden sich dort schwarze Kajalstifte von Bobby Brown, Urban Decay und und und... die ich allesamt jeweils als Goodie zu einer Bestellung dazu bekommen und bislang kaum benutzt habe. 

Schwarzer Kajal ist einfach oldschool. Für mich jedenfalls, weil er einfach total hart wirkt. Ich benutze ihn für den oberen Wimpernkranz und würde mit so einem Stift gute 2 Jahre hinkommen,weil der Anwendungsbereich einfach zu gering ist. 

 Früher habe ich gerne mit schwarzen Kajal um mich geworfen, um in der Disco leichter reinzukommen bzw. um einfach älter zu wirken. Da ich langsam auf die 30 (*grausame Zahl) zugehe, benutze ich für die Wasserlinie nur noch hellen bzw. weiße Kajalstifte. 

Wäre die Farbwahl des Hauptproduktes auf Yeyo gefallen, hätte ich mich riesig gefreut. Aber nein... nach dem zig (hoch hundertsten) roten Nagellack, x-ten Serum oder Handcreme folgt nun schwarzer Kajal. Gähn... die Beautywelt hat doch viel mehr zu bieten, als diese 0815-Produkte. Gerade im Sommer würden wir Mädels mit Sicherheit doch tiefer in die Farbkiste greifen und eine gewagtere Farbe liebend gerne ausprobieren wollen.

  • eigenes Online-Portal

  • neues Design

  •  brandneues Konzept

  • neuer Name

     

    Ab 18.Mai soll es eine Menge Veränderungen bei der Box of Beauty geben.

    Relativ skeptisch trete ich dem Ganzen schon irgendwie gegenüber, da nach all den Versprechungen der letzten Monate und den stetig schlechter werdenden Box schon das einst so tolle Gefühl, dem Schnauben und Motzen gewichen ist. So recht mag man nicht glauben, dass sich irgendwie was bessern soll, da wir zu oft vor Boxen standen, die uns teilweise (im negativen Sinne) die Sprache verschlagen hatte. 

    Bitte Douglas.... haut mich wieder von den Socken wie früher!

    Ich bin gespannt, sitze aber trotzdem mit vielen Fragen im Regen. Bleibt der Preis gleich? Wird das Konzept der Douglas Box an eine externe Firma outgesourced? Werden Kundendaten einfach weitergegeben? Wird es eine Box á la Glossybox, in dem es keine Retouren mehr geben wird? Wird der Abo-Stamm vergrößert? Bleibt der Versandtermin gleich? Bleiben die AGB´s gleich?

    Einen Daumen hoch für die Marke und einen riesigen Daumen nach unten für den öden schwarzen Kajal und die mageren Details.

Blondkäppchen empfiehlt außerdem

4 Kommentare

  1. Ich kann dir nur komplett zustimmen. Man muss mal bedenken, dass bereits in der letztmonatigen Ausgabe de facto ein schwarzer Kajal drin war. Ich hätte mich sehr über ein anderes Produkt von UD gefreut. Das alles scheint doch eher ein Zeichen zu sein, dass die Boxenübergabe wohl eine gewisse Hektik mit sich bringt. Liebe Grüße aus Hamburg Caren

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, was ne Enttäuschung. Ich habe keine einzige Box abonniert, Ich glaube ich wäre immer etwas enttäuscht, denn das was ich möchte, das weiß ich am besten. Und dann tiegere ich los und kauf mir auch genau das. Der Kick ist mir da sicher, bei der Box... eher nicht!
    Viele liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  3. Hmm … doof! Und ich kann mich nur wiederholen: Wie gut das ich die Nox nicht mehr hab ;)
    LG aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei froh!!! Den Absprung habe ich bislang noch nicht geschafft und reg mich gerne weiter darüber auf :) Zum Glück kann man es retounieren, sonst wäre ich auch schon längst weg. Liebste Grüße!!!

      Löschen