DM

Oil of Olaz - Gesichtsbürste

27.5.14





Hey meine Mäuse,
was für ein ekliges Wetter draußen oder?
Kommen wir heute zu meiner neuen Bürste von Oil of Olaz. Ich hatte ja sehr sehr lange überlegt, mir die Bürste von Clarisonic Mia 2 Peony kaufen, aber der Preis hatte mich schon sehr doll abgeschreckt. 150€ sind schon eine Menge Geld und sicherlich kann man sich von dem Geld viele andere schöne Sachen kaufen. Meine Kollegin erzählte mir von der Gesichtsbürste von Oil of Olaz und das sie damit super zufrieden ist. Da ich noch einen 10€ Gutschein bei Amazon hatte, dachte ich mir, ich probiere es mal aus und bestellte mir eine. Ich bin leider jemand,der sehr schnell die Lust an irgendwas verliert und schnell auch mal was in die Ecke wirft und so verschwinden bei mir sehr viele Produkte in Schubladen, die ich erst nach sehr langer Zeit wieder entdecke. Daher wollte ihr mir das Geld lieber vorher sparen.
 Für mich ist dieser Hype um Gesichtsbürsten neu, weil mir vorher einfach ein Waschlappen gereicht hat :) Ich kann nur sagen, dass ich diese Bürste liebe. Man kann vorne den Kopf abnehmen, um die Bürste zu wechseln. Der Bürstenkopf kostet, wenn ich mich nicht ganz irre, 10€.Die Bürste könnt ihr auch unter der Dusche benutzen, ohne das es kaputt geht. Ich feuchte mein Gesicht mit einem Waschlappen an und gebe z.B. von Essence oder Origins Gesichtsgel auf den Bürstenkopf und lasse es bei Stufe 2 einmassieren. Die Bürste hat 2 Stufen, was vollkommen ausreicht. Nach ca. 60 Sekunden unter kreisenden Bewegungen wasche ich mit dem Waschlappen mein Gesicht noch mal ab und creme es danach ein. Man kann mit dem Bürstchen und dem entsprechenden Reinigungsgel/ -creme sämtlichen Schmutz und Talg super aus den Poren holen. Viel besser als man das mit einer manuellen Gesichtsreinigung je hinbekommen würde. Ich muss sagen, dass ich wirklich noch nie!!!! so eine weiche Haut hatte. Für 28€ (regulärer Preis) kann ich mich echt nicht beschweren. Ich weiß nicht, ob eine Bürste für 150€ so viel mehr kann, aber für meine Bedürfnisse reicht diese Gesichtsbürste von Oil of Olaz absolut aus. In diesem Set erhaltet ihr eine Tube Olaz Regenerist Reinigungscreme mit 20 ml Inhalt, sowie 2 Batterien dazu. Es kann also nach einlegen der Batterien sofort losgehen.


Falls ihr also nicht all so viel ausgeben möchtet oder könnt, ist dies eine super Alternative zu den ganzen teuren Bürsten und ihr bekommt es ganz einfach bei DM oder Rossmann. Einziger Kritikpunkt ist, dass die Bürste mit Batterien betrieben wird.Sollte aber nicht so dramatisch sein. Akku ist mir zwar persönlich lieber, aber Strom müsst ihr beim aufladen ja auch bezahlen. Ich benutze die Bürste jetzt seit einem Monat und die Batterien halten und halten und mein Gesicht fühlt sich wie ein Babypopo an :) und sieht natürlich viel besser aus als vorher!
Und lasst euch nicht von dem Wort Anti-Aging abschrecken. Ihr könnt ruhig euer gewohntes Gesichtsgel oder auch Peeling oder Maske damit in die Haut einmassieren. Ebenso könnt ihr auch eure Gesichtscreme mit Stufe 1 einmassieren. Ein kleines Allround-Talent für wenig Geld.

Habt ihr Erfahrungen mit dieser Bürste oder schwört ihr eher auf die teuren Produkte?


Blondkäppchen empfiehlt außerdem

2 Kommentare

  1. Oh, richtig cool... Ich wollte mir auch die Mia 2 kaufen aber 150€ ist schon eone Menge Geld,
    Bei 28€ hingegen brauch ich nicht lange überlegen. Ich werd demnächst mal bei DM vorbeischaun.
    Danke für den Tipp ;)

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr sehr gerne! Wie gesagt habe ich zu der Mia 2 keinen Vergleich, aber am Ende kann die auch nicht mehr als das Gesicht reinigen. Für 28€ kann man echt nicht meckern und mir reicht das auch. Im DM kann man die auch vor Ort ausprobieren. Bei uns ist extra eine zum testen ausgehangen. Teste einfach mal am Handrücken, ob sie was für dich wäre :) GLG Franzi :)

      Löschen